zurück zur Liste

Peter Friedrich Ludwigs Hospital Oldenburg

Peter Friedrich Ludwigs Hospital Oldenburg  Oldenburg (Oldb)

vo-id
Das Copyright der Fotos liegt bei ihren Besitzern!

Ein architektonischer Höhepunkt der Stadt Oldenburg – das Peter Friedrich Ludwigs Hospital

Adresse:Peterstraße, 26121 Oldenburg (Oldb)
Webseite:www.oldenburg.de/?id=pfl
Öffnungszeiten:
Beschreibung:Peter Friedrich Ludwigs Hospital (kurz PFL) ist ein ehemaliges Krankenhaus in Oldenburg (Oldenburg). Es wurde zwischen 1838 und 1841 erbaut und ging auf Pläne zurück, die aus den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts stammten. Benannt ist es nach dem 1823 ernannten Herzog Peter Friedrich Ludwig, der in Oldenburg während seiner Regentschaft viele klassizistische Bauwerke errichten ließ. Das PFL und das Elisabeth-Kinderkrankenhaus ließen zusammen mit der Hebammen-Lehranstalt die Peterstraße gewissermaßen zum medizinischen Zentrum der Stadt werden. Inzwischen hat sich das PFL zu einem der kulturellen Zentren der Stadt entwickelt. Im 18. Jahrhundert entwickelte sich das Krankenhauswesen in Mitteleuropa stetig weiter. Auch innerhalb der Oldenburger Gesellschaft fanden sich Menschen, die die Versorgung armer Hauskranker zu unterstützen gedachten und dazu 1784 ein Institut (am Waffenplatz) gründeten. In diesem ersten Städtischen Krankenhaus wurden Arme und Kranke in ehemaligen Militärbaracken untergebracht und verpflegt, eine ärztliche Behandlung fand aber nur in geringem Umfang statt. Mit der Zeit wurden die Zustände in den Baracken immer unhaltbarer, vor allem in hygienischer und personeller Hinsicht. Auch Herzog Peter Friedrich Ludwig erkannte, dass die medizinische Versorgung in der Stadt Oldenburg einer dringenden Verbesserung bedurfte. Allerdings fehlten ihm die finanziellen Mittel, den Gedanken an eine Krankenhausgründung selbst in die Tat umzusetzen. Es gelang jedoch 1826 die Gründung des Oldenburger Krankenhausfonds, dessen Startkapital aus einem Teil der Straf- und Konfiskationsgelder stammte, welche während der französischen Besatzung eingenommen worden waren. Erst nach dem Tod des Herzogs war die Summe durch Zinsertrag und mit Hilfe von Vorschüssen (u.a. aus der Militärkasse) ausreichend, um den Krankenhausbau beginnen zu können. Großherzog Paul Friedrich August, der Sohn Peter Friedrich Ludwigs, erhielt 1833 von Baurat Otto Lasius den ersten Entwurf für das neue Hospitalgebäude, dem weitere folgten, bis 1838 mit dem Bau auf einem Gelände vor den Wallanlagen der Stadt begonnen wurde. Die klassizistische Fassade, die Ähnlichkeiten mit dem 1803 erbauten Mariinsky Hospital in St. Petersburg und mit Schloss Wörlitz aufweist, war von Heinrich Strack entworfen worden, einem Vetter von Johann Heinrich Strack. Im Innern befanden sich zur Eröffnung am 8. Oktober 1841 verteilt auf etwa 30 Zimmer in zwei Stockwerken 138 Betten, davon zwölf für separierte Kranke, ein Operationsraum, Küchen, Vorrats- und Speisekammern sowie Wohnräume für das Personal. Die Gartenanlage des Gebäudes war unterteilt in je einen Bereich für Männer und für Frauen. Ein Brunnen im Hof stellte die Wasserversorgung sicher. Bis zum Anschluss an die Kanalisation 1901 mussten Fäkalien in Gruben oder über Heidelberger Tonnen entsorgt werden.

Liste aller Sehenswürdigkeiten Oldenburg (Oldb)

Peter Friedrich Ludwigs Hospital Oldenburg - Hotels in der Nähe

  • Entfernung: 0,3 km
    Altera Hotel
    Altera Hotel - ab 70,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Designhotel Rosenbohm
    Designhotel Rosenbohm - ab 105,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    Altera
    Altera - ab 100,00 €
  • Entfernung: 0,3 km
    AcarA das Penthouse Hotel
    AcarA das Penthouse Hotel - ab 84,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Hotel Antares
    Hotel Antares - ab 65,00 €
  • Entfernung: 0,5 km
    Hotel Sprenz
    Hotel Sprenz - ab 89,00 €
  • Entfernung: 0,6 km
    N8chthaus
    N8chthaus - ab 49,00 €
  • Entfernung: 0,6 km
    B&B Hotel Oldenburg
    B&B Hotel Oldenburg - ab 63,00 €
  • Entfernung: 0,7 km
    Hotel Tafelfreuden
    Hotel Tafelfreuden - ab 88,00 €
  • Entfernung: 1,0 km
    Hermes Hotel Oldenburg
    Hermes Hotel Oldenburg - ab 90,50 €
  • Impressum | Datenschutz | AGB
    im Hintergrund öffnen mehr Informationen schliessen